Über mich

Das bin ich

Das bin ich

Ich bin Heidi und ich stamme aus dem fränkischen Geschlecht der Kühns von Zellrüglingen. Darauf bin ich sehr stolz, denn so wie wir heißen so sind wir auch – zumindest meistens.

Beruf

Seit Juli 2008 bin ich evang. Theologin, derzeit angestellt in einer Landeskirchlichen Gemeinschaft im Sauerland. Meinen BA in Theologie hab ich am Theologischen Seminar (jetzt Evang. Hochschule) Tabor in Marburg gemacht (mit einem schönen Gruß an Frau Dauscher – meine Grundschullehrerin -, die mir schon in der 1. Klasse erzählt hat, aus mir würde mal nix werden).

Was ich mag

Jesus, Nudeln, Ordnung, Draußen sein, Delfine, Reisen, Abenteuer, Englisch, Jane Austen, Lachen, Musik, den Duft von frisch gewaschener Wäsche, Sonne, Thai – Instantsuppen, ein heißes Bad, Parfüm, Toasten, Pferde, Wohnen,  …

Was ich nicht mag

Kalt, nass, Unordnung, Druck auf der Blase und keine Toilette in Sicht, alles was nackt und glubschäugig ist,  Zickenterror, …

Blog

Wenn Du noch mehr über mich und meine Welt erfahren willst, schau doch einfach immer mal vorbei!

9 responses

16 12 2008
Carsten

Hallo Heidi,
schön mal wieder was von dir zu hören.

16 12 2008
Benjamin

Hallo Heidi,
is ja mal ein tolles Experiment von dir! 😉 Ich wünsche dir schon jetzt viel Ausdauer dazu! „Schön, wieder mal was von dir zu hören“! 🙂

Ganz lieben Gruß
Benjamin

P.S.: Find deinen Blogg schon jetzt sehr aussagekräftig – man hat dich beim Lesen gleich vor Augen 🙂

16 12 2008
Kathi

Dem schließe ich mich mal an. Es passt echt sehr gut zu dir! Und ich habe grad Freude dabei, hier zu stöbern – während ich mich etwas entspanne!
LG kathi

16 12 2008
Meike

So, ich habe mir die Seite mal angesehen und finde es ganz interessant, was du so zu erzählen hast.
Das mit dem Blog ist eine tolle Idee 🙂
Ich werde hier auf jeden Fall öfter mal vorbeischauen.
Liebe Grüße!
Meike

17 12 2008
Q

Moin Heidi,

finde ich eine coole Idee – wollte auch schon längst damit anfangen.
Was hältst du hiervon? Könntest du spielen und singen:
http://www.myspace.com/charmaine

„September“ und „Save the day“

Lieben Gruß, Q.

17 12 2008
marta

Hi heidi…

ich schließ mich dem mal an…
ist echt lustig du lässt dir immer wieder was neues einfallen…
bin gespannt was noch so alles kommt…
liebe grüße marta

17 12 2008
Katja

Hallo Heidi,
wirklich sehr interessant so ein Block:-)ich kann mich der Sache mit den Toiletten nur anschließen..jedes mal wenn ich dann eine finde..danke ich Gott für diese tolle Erfindung;-))

Weiter viel Spaß!
glg.Katja

19 12 2008
Joachim Bauch

Hi Heidi!

Leider konnte ich in Tabor nicht mit dir reden. 😦 Es war schön dich mal wieder zu sehen und zu hören, wie sich bei euch was bewegt! Gott ist ein großer Gott und ich bin dankbar für jede Führung die ich erleben darf! Eine davon bist du und dafür danke ich Gott. Wir kennen uns eigentlich garnicht richtig aber zwei drei Sätze von dir haben mir ein Stück den Weg nach Tabor gezeigt. Danke!

Lg und Gottes fetten Segen!

Joachim

Ps.: Dafür dass du dich nicht so auskennst, sieht die Page richtig gut aus!

19 12 2008
webmark

Hi di,

cool, dass du jetzt auch unter die Blogger gegangen bist.
Wordpress ist eine gute Wahl 🙂
Und freu mich jetzt wieder oefters was von dir zu hoeren.
Hab dich gleich mal abboniert und bin gespannt, was du noch alles schreibst.
…und auch ich wuensche dir viel Ausdauer 🙂

viel Segen,
Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: